.

You are not logged in.


Dear visitor, welcome to All4Sims.de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Rarität

A4S Fantasy Artist

  • "Rarität" is female
  • "Rarität" started this thread

Posts: 2,464

Date of registration: Dec 30th 2006

Location: Hessen

Sims 3 (Erweiterungen): Die Sims 3 - Reiseabenteuer
Die Sims 3 - Traumkarieren
Die Sims 3 - Late Night
Die Sims 3 - Lebensfreude
Die Sims 3 - Haustiere
Die Sims 3 - Showtime
Die Sims 3 - Supernatural
Die Sims 3 - Jahreszeiten
Die Sims 3 - Stuffpakete

wcf.user.option.userOption91: Alle Installiert

Thanks: 1467

  • Send private message

1

Sunday, February 15th 2009, 2:01pm

Die Sumpfelfen Kap.6 Teil 2

Das Kindermädchen in Nadjas bescheidenem Heim hat auch so seine Probleme.

Zunächst mit einem Stinktier.







Danach ist eine Dusche auch dringend nötig






Nadja versucht etwas zu schlafen,
aber Lybell und ihre Erlebnisse an diesem Abend
gehen ihr nicht aus dem Kopf









Aber die frisch geduschte ältliche Kinderfrau hat scheinbar keine Lust mehr Windeln zu wechseln





Aber dann meint sie es geht auch ohne umständliche Körperpflege des Babys







Das ist selbst für Nadja zuviel.

Sie schickt sie weg!












Nachdem das Kind versorgt ist…..






…..geht sie zum Nachdenken zum kleinen Sumpf beim Haus. So geht es nicht weiter.








Eine Änderung in Form einer Heirat mit Julen,
ist nicht das was Nadja wirklich will.

Sie liebt ihn zwar noch,
aber er ist einfach zu Jung und unerfahren.







Sie will sich eigene Freunde suchen,
sich um ihre Kinder kümmern soweit sie das kann
und auf eigenen Füßen stehen.





Frühsport in Form von Yoga vertreiben die trüben Gedanken






Ein Anruf von Lybell ist der erst Lichtblick des neuen Tages.

Sie mag Lybell,
auch wenn sie von Lady Farina als ihre Nachfolgerin geplant ist.






Das Baby wird nicht vergessen







Sie lädt Barbie Cinderella ein.







Und bäckt einen Brombeer-Kuchen








Eine angenehme Unterhaltung beim verdrücken des gelungenen Backwerks…






..und auch vor dem Haus machen ihr sogar Spaß.








Es ist soweit! Felinas Geburtstag.















Es gibt keine Anzeichen, dass sie eine Elfe ist.

Aber wegen der Haare ist es schwer zu sagen.






Nadja schaut noch ein bisschen fern mit Barbie,
während Felina sich die erste Lektion in Logik selbst gibt.







Aber der Job ruft .







Felina wird wohl darunter leiden müssen,
das Nadja ihren Lebensunterhalt verdienen muss.


Egal welchen Job sie macht.




Das Kindermädchen ist auch wieder da!






Nadja wurde befördert, nun ist sie Geldfälscherin.








Gerade noch rechtzeitig zurück um Felina aufs Töpfchen zu setzen,
bevor sie wie die „Reinlichkeits-Kinderfrau“ ein Bad nehmen muss.







-------------------




Bei Iron im Sumpfhaus:

Nach der Arbeit amüsiert sich Iron ein bisschen mit der Musikbox seiner Tochter.





Er macht sich aber Sorgen um Maja,
sie hat an nichts richtig Spaß seit ihrem Geburtstag.

Er ahnt was das bedeutet.
Sie will aufs College.
So ganz mag er es nicht glauben.








Er versucht sie mit seinen Scherzen aufzuheitern.








Eine kleine Ermutigung!
Aber es hilft nicht viel.








Carmen macht die üblichen Erfahrungen beim Backen.







Dafür liegt das Talent bei der Musik





Am Morgen richtet Maja das Frühstück







Lareck ist auch schon auf
und hört sich die neusten Gerüchte über Nadja an.

Das ist aber nicht die feine Art Iron!

Schließlich ist sie seine Mutter!



Maja möchte für sich sein.
Sie hat schon eigene Pläne.
Iron weiß es schon.
Du musst nun alleine spielen und dir Freunde einladen Carmen.





Maja wird zum College gehen.

Sie will es schon lange vor ihrem Geburtstag und ich habe zugestimmt.







Lareck ist sehr traurig, das Maja nun geht.
Immer wieder muss er zurückbleiben.

Man sieht an seiner Figur, dass er fleißig Kochrezepte ausprobiert.






Er ist aber mit seinem Leben zufrieden,
lernen ist für ihn weniger interessant.

Schule ist eben nur lästig findet er,
was sie nur alle daran finden.

Früher wäre er auch gern gegangen,
aber eher wegen dem Spaß am College.







Viel Glück Maja!









----------------

Ein kleiner Bericht über die Entwicklung im Hause Brasil:


Sie spielen ja Beide sehr gern Billard








Aber als Madelene sich um Neferin kümmert denkt Brasil,
dass es kein Zustand ist für das Baby ist,
in der Ecke neben der Garage zu hausen.







Also wird der Billard-Tisch abgeholt und die Kinderzimmer-Einrichtung aufgebaut.









Es sieht toll aus findet Madelene und überlegt schon
ob ihr Kind,
wie Nicky einmal eine so gute Ausbildung haben wird.











Mit Schach spielen geht der Abend auch harmonisch zu Ende








Madelene knuddelt noch mal das süße Baby und Basil bewundert seine schöne Frau.

Aber die Gedanken sind schon sehr unterschiedlich.





Basil ist nun sehr gern verheiratet








Und die Liebe hat Hochkonjunktur.

Wir brauchen uns keine Sorgen mehr zu machen.











Basil ist ein Glückspilz, und das weiß er auch.