.

Sie sind nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: All4Sims.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

derMarcel

Meshmeister

  • »derMarcel« ist männlich
  • »derMarcel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 603

Registrierungsdatum: 19.12.2006

Wohnort: Oldenburg (Oldb.)

Sims 3 (Erweiterungen): Die Sims 3 - Reiseabenteuer
Die Sims 3 - Traumkarieren
Die Sims 3 - Late Night
Die Sims 3 - Lebensfreude
Die Sims 3 - Haustiere
Die Sims 3 - Showtime
Die Sims 3 - Supernatural
Die Sims 3 - Jahreszeiten

Danksagungen: 4279

  • Nachricht senden

1

18.09.2014, 08:27

Sims 4: Custom Content (Downloads) installieren

In Die Sims 4 können Downloads derzeit recht einfach installiert werden:

Downloads sind in der Regel .zip oder .rar Dateien, die zunächst entpackt werden müssen. Bei .zip Dateien genügt meist der mit Windows (ab 7) mitgelieferte Archiventpacker, für .rar Dateien bieten sich jedoch Programme wie 7zip (kostenlos) oder WinRAR an.

Die entpackten Dateien (im Normalfall .package Dateien) müssen dann lediglich im Ordner "Dokumente\Electronic Arts\Die Sims 4\Mods" gespeichert werden und sollten dann im Spiel erscheinen. Falls nicht, kann es helfen in den Spieleinstellungen die Option "Scripte zulassen" zu aktivieren.

Um einen Überblick über die Downloads zu behalten und später die richtigen Dateien zu finden, wenn man einen Download wieder löschen möchte, ist es empfehlenswert sich im Mods Ordner Unterordner anzulegen (z.B. einen eigenen Ordner für jede Seite, von der man etwas runtergeladen hat).

Wenn nicht alle Downloads aus den Unterordnern angezeigt werden (insbesondere wenn auch diese noch weitere Ordner enthalten (z.B. für jeden Artist einen)), ist es nötig die resource.cfg Datei im Mods Ordner angepasst werden muss um mehrere Unterordner erstellen (und verwenden) zu können.

Um die Datei nicht selbst anpassen zu müssen, kannst du auf Crinrict's Sims 4 Hilfe Blog eine angepasste resource.cfg runterladen und die vorhandene Datei im Mods Ordner einfach überschreiben, oder du fügst mit einem Texteditor folgende Zeilen selbst ein:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
Priority 500
PackedFile *.package
PackedFile */*.package
PackedFile */*/*.package
PackedFile */*/*/*.package
PackedFile */*/*/*/*.package
PackedFile */*/*/*/*/*.package


Danach kannst du mehrere Unterordner anlegen und die Downloads in diesen Speichern.


Hinweis: Alle benutzerdefinierten Inhalte für Die Sims 4 sind noch in einer sehr frühen Phase - Fehler und Spielabstürze können nicht völlig ausgeschlossen werden, auch wenn eigentlich jeder Download-Ersteller seine Kreationen vor dem Upload selbst testet.
Daher Nutzung auf eigene Gefahr (in der Regel sollte es aber genügen die entpackten Dateien im Fehlerfall wieder zu entfernen. Besonders für diesen Fall ist es sinnvoll, die Downloads in Unterordnern sortiert zu haben!).



Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer und 143 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kittycat38 (20.10.2015), Koralle (18.09.2014), melaschroeder (18.09.2014)